4. Alpin-Nasswettbewerb 2019 mit Blaulichtclubbing

31. August 2019

Die Feuerwehr Alberschwende lädt zum Nasswettkampf der besonderen Art.

- Nasswettkampf bei ca. 45% Hangneigung
- begrenztes Starterfeld
- nur noch 17 Startplätze !!!
Weitere Infos ...


Einsätze vom 7.9.2013 bis 27.9.2013

Am 7.9.2013 um 17:57 Uhr hatten wir wieder eine BMA Meldung vom Sozialzentrum. 10 Mann unserer Feuerwehr haben im Sozialzentrum die notwendigen Erkundungen durchgeführt und die BMA zurückgestellt nachdem sich heraustellte, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt.

Um 19:30 Uhr am 9.9.2013 wurde Kommandant Anton Bereuter telefonisch verständigt, daß an einem Waldrand eine Rauchentwicklung zu sehen ist. Er fuhr mit dem TLF zur Einsatzstelle und konnte die Glutnester selbst löschen.

Mit dem TLF und 15 Mann musste man am 16.9.2013 um 21:59 Uhr ausrücken um einen umgeknickten Baum, in Höhe B200 Abzweigung Bildstein, von der Fahrbahn zu entfernen.

24.9.2013 17:36 Uhr interne BMA im Ferienheim Oberbildstein hat ausgelöst. Wir fuhren mit 3 Fahrzeugen und 16 Mann aus. Wie sich herausstellte war es auch ein Täuschungsalarm.

Ein 27 jähriger Wolfurter fuhr am 27.9.2013 um 16:50 Uhr auf Grund desse, dass ihm plötzlich schwarz vor Augen wurde beim Portal Alberschwende in die Tunnelmauer. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er von der Rettung abtransportiert. Unsere Aufgabe bestand darin das ausgelaufene Öl zu binden und zu entsorgen, sowie diverse Aufräumarbeiten zu erledigen. Die Feuerwehr rückte mit 23 Mann und 2 Fahrzeugen aus. Weiters wurden die Polizei und die Rettung mitallamiert.

<< Go back to the previous page

Tags : EInsatz 2013

veröffentlicht am  May 19th, 2017

Folge uns auf Facebook